A bis Z Modellbahnen
 
136_50504: Lada 1500 dunkelrot

Busch H0 Lada 1500 dunkelrot

Busch H0 Lada 1500 dunkelrot

Neuheit

Lieferbar ab ca. 15.08.2022

CHF 21.85

Art.-Nr. Busch 50504
Busch

Lada 1500
Kaum zu glauben, aber der Lada 2103 wurde tatsächlich im Januar 1973 auf dem Auto-Salon von New
York vorgestellt. Damit ist er der erste Lada, der über die »Grenzen« hinweg publiziert wurde. Die
auffallendsten Unterschiede des nun größeren und höheren Lada sind die im glänzenden
Chromkühlergrill eingelassenen Doppelscheinwerfer. Die dritte Generation des im russischen Togliatti
ansässigen staatlichen Automobilwerks Awto WAS (Wolga-Automobil-Werk) produzierten Modells
Schiguli bzw. Lada 2103 (Exportname Lada 1500) wurde ebenfalls wie seine Vorgänger 2101 und 2102
wieder nach dem Vorbild eines Fiat (Fiat 124 Special) gefertigt. Die 77 PS starke Limousine erreichte
eine Höchstgeschwindigkeit von 152 km/h bei einer Beschleunigung von 17 Sekunden von 0 auf 100
km/h, eine Eigenschaft, die dem Fahrzeug auch über die Landesgrenzen hinweg zu Ruhm verhalf.
Bereits am 21. Dezember 1973 rollte der millionste Lada vom Band in Togliatti - ein Erfolgsschlager,
der bis 1982 hergestellt wurde. Das Modell des Lada (zu Deutsch »die Geliebte« oder »Liebchen«) in
der edlen »CMD-Version« begeistert mit herrlicher Detailbedruckung, wie beispielsweise die
silberfarbenen Zier- und Fensterleisten sowie Lüftungsgitter, Türgriffe, Blinker und Lada-Emblem in
höchster Präzision.

 

Warenkorb: